Huberta von Voss (Hg.)

Huberta von Voss (Hg.) Porträt einer Hoffnung: Die Armenier

Porträt einer Hoffnung: Die Armenier

Verlag Hans Schiler
Sprache: Deutsch
2. Auflage ()
Broschur, 416 Seiten
ISBN 9783899300871
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
18.00 € 

In den Einkaufswagen

»Gera­dezu labyrint­hisch versch­lungen lesen sich die Schick­sale der Davon­ge­kom­menen, von denen es viele in der Dias­pora zu respek­ta­blen Stel­lungen gebracht haben, aber noch immer von den 'Stimmen der Ermor­deten, Verhun­gerten und Verdurs­teten' heim­ge­sucht werden.« (Wolf­gang Günter Lerch, FAZ)

»Arme­nien [...] ist in diesem Buch weniger ein Land als viel­mehr eine Land­schaft des Erin­nerns, zers­p­lit­tert und zusam­men­ge­halten von Gewalt und Vert­rei­bung und durch eine von jeher 'reisende' Kultur. [...] Kein Buch über den Mord, sondern eines vom Über­leben.« (Sabine Berking, die taz)

»[...] hoch­in­for­mativ und wichtig zum Verständnis nicht nur einer verdrängten Vergan­gen­heit.«(Marko Martin, Die Welt).

The English edition of the book (Portaits of Hope) will be vailable soon: Published by Berg­hahn books, link see below.

»Ich bin nur ein Tropfen, weit entfernt von den Wassern Arme­niens und wenn kein Kanal entsteht, dann werde ich verschwinden.« (Hrant Dink)