Horris

Horris Die Menge macht das Gift

Die Menge macht das Gift

Verlag Hans Schiler
Sprache: Deutsch
1. Auflage ()
Broschur, 260 Seiten
ISBN 9783899304015
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
17.90 € 

In den Einkaufswagen
ebookreader-epub

Format: epub E-Book
ISBN 9783899304107
DRM: ---
12.99  € 

Download

Paulo heißt gar nicht Paulo und arbeitet in einem Steu­er­büro. Er ist verhei­ratet, hat eine Tochter und nicht nur zuhause am liebsten seine Ruhe und ein Leben nach Plan. Lilli nennt sich auch mal Sabrina, Anna oder Theresa und knallt in Paulos Ödnis wie der Korken aus der Sekt­fla­sche. Was als erre­gende Rollen­spiele beginnt, stiftet immer mehr Verwir­rung und wird zur Bedro­hung. Getrieben von der Faszi­na­tion des Neuen versucht Paulo, seine nicht gelebte Jugend nach­zu­holen und dabei irgendwie sich selbst und seiner Familie treu zu bleiben. Lilli ist ihm immer einen Schritt voraus, Paulo mehr mit seinen Gedan­ken­welten beschäf­tigt, als der Sache auf den Grund zu gehen und zu verhin­dern, dass hier weit mehr auf der Strecke bleibt als der Fami­li­en­frieden und ein paar Haus­tiere.

Horris ist der 1980 gebo­rene Regis­seur, Dreh­buch­autor und Film­pro­du­zent Florian Anders. 1985 reiste er aus der DDR aus, 2004 kam er nach Berlin. Anders studierte Lite­ra­tur­wis­sen­schaften und Philo­so­phie in Biele­feld und erhielt seine Regie­aus­bil­dung von Walter Blohm. 2005 wurde er mit dem Spenger Kultur­för­der­preis ausge­zeichnet; sein Kurz­film "Stühle im Schnee" (2006) landete auf dem Index der Frei­wil­ligen Selbst­kon­trolle der Film­wirt­schaft. Sein male­ri­scher Spiel­film "Bild von ihr" ist eine unge­wöhn­lich psycho­lo­gi­sche und erotisch verstö­rende Geschichte. Sein neuestes filmi­sches Werk "Füße im Mund" pola­ri­siert eben­falls das Publikum. "Die Menge macht das Gift" ist sein erster Roman.